HomeAktuellVorschauRückblickBildergalerieImpressumPresseLinksSabine Uhdris im Lo StudioImpressum

Facebook

NICOLA MARIA MARTINO
"Mare Nostrum - Storia del Sud"

Unter der Schirmherrschaft des italienischen Generalkonsulats in Frankfurt am Main wird am 27. Oktober 2018 im LO STUDIO Maestro Nicola Maria Martino präsentiert.

Der italienische Künstler und Maler, Nicola Maria Martino, ist in Lesina, Italien, im Jahre 1946 geboren. Er lebt und arbeitet zwischen der italienischen Hauptstadt Rom und den Abruzzen.

Er studierte an der Accademia di Belle Arti in Rom, wo er als Maestro, Sante Monachesi hatte.
In den frühen siebziger Jahren nahm er aktiv an der Kunstszene teil, indem er konzeptuelle und verhaltensmäßige Aktionen und Beiträge realisierte. Schon Mitte des Jahrzehnts verlässt er die analytischen Verfahren und die Entmaterialisierung des Konzeptualismus. Er entschloss sich in seiner Kunst, mit Themen und Techniken zur Rückkehr der Malerei im postmodernen Kontext.

Seine Werke wurden in zahlreichen Galerien in Italien und im Ausland ausgestellt.  Martino hat auch an der Biennale in Venedig 1980 bei „Progetti Speciali“ und 2011 am Italienischen Pavillon der Abruzzen auf der 54. Internationalen Kunstausstellung in Venedig teilgenommen. Seine Gemälde sind ebenso in renommierten öffentlichen und privaten Sammlungen, wie beispielsweise in „la Collezione Farnesina“ vertreten.

 

 

 

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NICOLA MARIA MARTINO